Flucht und Migration – Diskussion und Entwicklung von Fortbildungsformaten

Anmeldungen

20

9 bis 10.30 Uhr

Kurzinformation zum Workshop:

Das Thema Flucht und Migration wirft nicht nur Fragen im kommunalen und politischen, sondern auch im schulischen Kontext auf. Lehrkräfte fragen danach, wie das Thema angemessen im Religionsunterricht behandelt und wie Flüchtlingen in der Schule begegnet werden kann.

Das RPI der EKKW und der EKHN hat Fortbildungen  zusammengestellt, die unterschiedlichen Fragen nachgehen: 1. Traumata und Folgestörungen von Traumatisierung bei Flüchtlingen , 2. Flucht im Unterricht und 3. Die Bibel als Migrationsroman. Inhalt und Ziel des Workshops sollen sein, diese unterschiedlichen Fortbildungsangebote  vorzustellen und zu diskutieren, sowie weitere Fortbildungsformate im Gespräch mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen  des Workshops zu entwickeln und zu entwerfen.


Material, Ansprechpartner:

Christine Weg-Engelschalk (RPI Gießen); Gabriele Sies (RPI Frankfurt); Dr. Anke Kaloudis (RPI Frankfurt)

Materialhinweise:

Fortbildungsflyer zum Thema Flucht auf der Homepage des RPI der EKKW und EKHN:

http://www.rpi-ekkw-ekhn.de/fileadmin/templates/rpi/normal/news/2016-01-06_flyer_flucht_migration_web.pdf

Zeitschrift rpi-Impulse des RPI der EKKW und EKHN:

http://www.rpi-ekkw-ekhn.de/home/rpi-impulse/aktuelles-heft/

Workshop Protokoll

Während eines Workshops werden Ergebnisse, Links und Handouts von den Teilnehmenden in einem gemeinsamen Online-Dokument (Etherpad) gesammelt.

Für die Teilnahme eingetragen: (max. 20)

  1. Dr. Thomas Ebinger, PTZ Stuttgart
  2. Bettina Wittmann-Stasch RPI Loccum
  3. Dr. David Toaspern, TPI Moritzburg
  4. Dietmar Peter, RPI Loccum
  5. Dr. Nicola Bücker, Comenius-Institut
  6. Imke Martens, arp Oldenburg
  7. Britta Hemshorn de Sánchez (PTI Nordkirche)
  8. Frank Bolz (rpi der ekkw und der ekhn)
  9. Sonja Skoczylas, ARO Aurich
  10. Maria Salzmann, TPI Moritzburg
  11. Cornelia Gerhards-Velde, rpi der ekkw und der ekhn
  12. Birgit Kuhlmann, PTI der Nordkirche
  13. Heide Hahn, RPZ-Heilsbronn
  14. Angela Kunze-Beiküfner, PTI Drübeck
  15. Maag, ptz Stuttgart
  16. Dr. Peter Schreiner, Comenius-Institut
  17. Astrid Weber, PTI Bonn (EKiR)
  18. Kirsten Rabe RPI Loccum
  19. Harald Becker, RPI Karlsruhe
  20. Dr. Eveline Trowitzsch, PTI Neudietendorf (EKM)
Permission denied

Comments

  1. Heinz-Günter Kübler

    Ich würde gerne an diesesm workshop teilnehmen und möchte empfehlen, diesen workshop in einer anderen Zeitschiene erneut anzubieten.

Comments are closed.